Richild Holt – Farbe und Linie

Die Bildkunst von Richild Holt

Von Beginn an ist der Mensch das zentrale Thema des stets gegenständlichen Schaffens von Richild Holt. In Akten, figürlichen Kompositionen und vor allem in Porträts zeigt sich ein überaus feines psychologisches Erspüren des Gegenübers. Künstlerisch steht sie in der Tradition der klassischen Moderne, hat aber schon früh ihren eigenen, expressiv-realistischen Ausdruck gefunden, diesen über Jahre weiterentwickelt und immer wieder neu formuliert.

Mit über 70 Bildern und begleitenden Texten von Maximilian von Koskull und Martin Langanke entstand ein umfassendes Werk über das Leben und Schaffen der Künstlerin.

Artikelnummer: 6275 Kategorie:

20,00 

Zusätzliche Informationen

Autor

Maximilian von Koskull (Hrsg.)

Umfang

96 Seiten

Format

20,0 x 24,5 cm
Softcover

ISBN

978-3-944716-27-5