Paola Färber

Porträt Paola Färber

 

Paola Färber, 1965 in Trier geboren, absolvierte 1992, nach dem Abitur am Wirtschaftsgymnasium, ihr Hochschulstudium mit dem Magistertitel in Romanistik an der Johann-Wolfgang- Goethe Universität in Frankfurt am Main. Im Jahr 1995 vervollständigte sie ihr Studium der Fremdsprachen an der Universität in Trient, Italien.

Verschiedene Hospitanzen in Sternerestaurants im Ausland formen und bereichern Sie ebenso wie nachhaltige Gourmeterlebnisse in der Toskana, anderen Regionen Italiens, in Europa und Übersee.

Seit 1994 ist sie in ihrer Wahlheimat Toskana ansässig, wo sie zunächst in der Tourismusbranche tätig war, um sich bereits im Jahr 1995, mit einem eigenen Weingroß- und Einzelhandel selbständig zu machen, wodurch sie häufig durch Europa und Amerika reiste. Kurz darauf, im Jahr 1997, beendet sie ihre Ausbildung zur Sommelière in Siena. 2003 erweitert sie ihre Vinothek, gemeinsam mit ihrem Ehemann Villiam Campani, mit der Eröffnung eines eigenen Restaurants, dem Ristorante Alla Pieve, in der Nähe von Siena.
Im Jahr 2004 übernimmt sie die Leitung der Küche.

 

 

 

Publikationen Paola Färber
Verlag in der Lindenstraße