Kinderbuchlesung: Greta Rief „Der zarte Faden“

Kommenden Samstag wird die Autorin und Illustratorin Greta Rief aus unserer neusten Erscheinung „Der zarte Faden“ lesen. Wir laden Euch herzlich ein, Philomena auf ihrer Reise ins Land der Phantasie zu begleiten. Eine Geschichte über den Glauben an Träume, den eigenen Willen und die Kraft, Unmögliches zu erreichen. Ein Bilderbuch für große Kleine und kleine Große.

Die Lesung findet am 25. Mai 2019 um 15.00 Uhr in unserem Pop-Up-Store der Münchner Buchmacher im Rathaus (Marienplatz 8 – Eingang Dienerstr.) statt.

Der Eintritt ist frei

Greta Rief lebt und arbeitet in Obersöchering, einem kleinen Dorf im Süden Bayerns. Ihr Beruf als Graphikdesignerin führte sie zunächst in die Werbebranche. Danach gründete sie die Malschule „Malinsel“ auf dem Bauernhof, den sie mit ihrem Mann Hermann, der Gebirgsschweißhündin Loni und zwölf Orpingtonhühnern mit dem Hahn Fredy bewohnt. Im eigenen Graphischen Atelier und der Radierwerkstatt nehmen die phantastischen Träume und Visionen Gestalt an. Greta Rief ist Mitglied der euroArt und war von 2013 – 2019 die Künstlerische Leiterin des Gemeinschaftsateliers „Tusculum“, der Künstlervereinigung Murnau e.V.

Dieses Buch ist ihr erstes Kinderbuch.

Schreibe einen Kommentar